Schloss Falkenlust - Schlösser Brühl

 

 

 

Schlösser und Burgen NRW Fotografie Berichte Bildmaterial Kunst

 

 

Schloss Falkenlust ist untrennbar ein Teil von Schloss Augustusburg. Nicht umsonst firmieren beide Schlösser unter der Bezeichnung Schlösser Brühl. 

 

Dennoch führt Schloss Falkenlust eher ein Eigenleben, zurückgezogen in der äußersten östlichen Ecke des Parks der Brühlschen Schlösser. Der Zugang zu Schloß Falkenlust erfolgt vom Hauptschloss Augustusburg. Der Weg führt durch das Parterre über die große Sichtachse nach Süden in den Grand Parc. Auf dem großen Alleestern im Grand Parc kreuzt wiederum eine Sichtachse, die in West-Ost-Richtung. Wenn wir unseren Blick nach Osten richten vermögen wir nur ein Tor in der Entfernung wahrzunehmen. Der Weg nach Schloss Falkenlust.

 

Erst wenn wir das Tor passiert haben, können wir in der Entfernung eine Schlossfassade erkennen. Die Allee nach Schloss Falkenlust, wurde in typischem Barockstil als Sichtachse angelegt und ist daher schnurgerade und heißt auch Falkenluster Allee. Die Allee hat eine Rasenfläche als Mittelstreifen. Rechts und links davon befindet sich ein ungepflasterter Weg, breit genug für eine Kutsche oder eine Fahrzeug. Leider ist die Idylle nicht ungetrübt. Die Allee wird ungefähr in der Mitte durchbrochen; eine Eisenbahnlinie und eine Landstraße durchbrechen die Symmetrie der Parkanlage. Der Besucher wird über eine Brücke über die Landstraße geleitet und gelangt danach wieder auf die Falkenluster Allee.

 

Inzwischen ist Schloss Falkenlust schon in seinen Umrissen zu erkennen und bis zum Schloss sind es nur noch wenige Minuten zu Fuß. 

 

schloss falkenlust bruehl corps de logis
Schloss Falkenlust - Schlösser Brühl
schloss falkenlust seitenfluegel nord
Schloss Falkenlust - der nördliche Seitenflügel
schloss falkenlust bruehlsche schloesser
Schloss Falkenlust - Tor zum Schloss

 

 

Jagdschloss Falkenlust

 

Das Jagdschloss Falkenlust gehört zum Schloss Augustusburg und liegt ca. 2,5 km von diesem entfernt. Wie der Name schon sagt, wurde Falkenlust für Jagdausflüge genutzt. Daher ist der Schlossbau auch eher bescheiden ausgefallen, was die Größe des Schlosses angeht. 

 

Schloss Falkenlust fällt in die Kategorie Lustschloss oder auch Maison de plaisance. Und für Zwecke der Belustigung, also für den frohen Zeitvertreib, wurde Falkenlust auch errichtet. 

 

Mit dem Bau von Schloss Falkenlust wird erst im Jahr 1729 begonnen. Fertig wurde das Schloss erst 1737, also nach achtjähriger Bauzeit. Die Pläne für den Bau stammen vom kurbayerischen Hofbaumeister Francois de Cvilliés, der auch für Ausführung verantwortlich war. Der Baubeginn für Schloss Falkenlust fällt zusammen mit dem Beginn des Innenausbaus von Schloss Augustusburg, für den ebenfalls Francois de Civilliés verantwortlich war.

 

Bekannterweise war Clemens August ein begeisterter Jäger und der Falknerei sehr zugetan. Kein Wunder, dass dann auch ein Jagdschloss erbaut wurde. Das Jagdschloss wurde auch überwiegend für die Falkenjagd benutzt. 

 

Die Räumlichkeiten sind bis heute vollständig erhalten geblieben und können auch besichtigt werden. In den Seitenflügeln sind Ausstellungen über die Falknerei untergebracht und der Öffentlichkeit zugänglich.

 

 

 

Jagdschloss Falkenlust - Das Schlosstor

 

Der äußere Eindruck des Schloss fällt eher nüchtern aus. Das Schlosstor drückt allerdings schon aus, wer hier der Hausherr ist. Über dem schmiedeeisernen Tor prangen die Initialen CA für Clemens August. Auf den Torpfeilern stehen auf jeder Seite je eine Vase mit zwei Henkeln.

 

 

schloss falkenlust tor
Schloss Falkenlust - Schlosstor
schloss falkenlust torpfeiler
Schloss Falkenlust - Torpfeiler Schlosstor
schloss falkenlust torpfeiler vase
Schloss Falkenlust - Torpfeiler mit Vasenskulptur

schloss falkenlust
Schloss Falkenlust


All rights reserved. Content, if not otherwise mentioned, ©Loyal Photography. Images and graphics, if not otherwise mentioned, ©raymond loyal.

No usage of our content without express written consent!