Seeschiffe Fotografie

 

Seeschiff Fotografie fotografiert Seeschiffe auf der Fahrt oder im Hafen. Der Begriff Seeschifffahrt bezeichnet den Verkehr von Schiffen auf dem Meer zum Zweck der Warenbeförderung oder der Personenbeförderung. In der Schweiz und in Österreich wird die Seeschifffahrt als Hochseeschifffahrt bezeichnet.

Seeschiffe fahren auf zugelassenen Seewasserstrassen. 

Auf dieser Seite zeige ich Fotografie und Bilder aus der Seeschifffahrt und bringe einige Informationen zur Seefahrt.

 

 

 

Seeschiffe Schiffe Pötte Bildreportage Informationen

 

 


 

Seeschiff Frachtschiff Nordsee
Seeschiffe auf der Fahrt nach Cuxhaven oder Hamburg

 

Was ist Seeschifffahrt?

 

Unter Seeschifffahrt verstehen wir die Beförderung von Waren oder Gütern, die Beförderung von Personen und Post auf dem Seeweg mit Seeschiffen. Seeschiffe fahren auf zugelassenen Wasserstraßen. Seeschifffahrt unterteilt sich in mehrere Teilbereiche:

  • Linienschifffahrt: Linienschifffahrt ist die regelmäßige Beförderung von Waren und Personen mit dem Seeschiff auf festen Routen und ausgewählten Häfen. Bei der Linienschifffahrt werden feste Fahrpläne zugrunde gelegt. In der Linienschifffahrt werden fahrplanmäßig feste Häfen angelaufen. In der Linienschifffahrt werden Güter in Containern oder mit konventionellen Frachtschiffen befördert. In der Linienschifffahrt werden keine Massengüter befördert
  • Trampschifffahrt: Der Begriff Trampschifffahrt bezeichnet die Beförderung von trockenen Massengütern (= Bulk) auf festen Routen. Die Trampschifffahrt erfolgt nicht nach einem festen Fahrplan.
  • Tankschifffahrt: Die Tankschifffahrt bezeichnet die Beförderung von Erdöl, Erdölprodukten oder flüssigem Gas (LPG). Tankschifffahrt gibt es als Linienschifffahrt sowohl als auch auch als Trampschifffahrt.
  • Kleine Fahrt: Unter dem Begriff der "kleinen Fahrt" versteht sich die küstennahe Beförderung zwischen zwei Häfen (z.B. zwischen Irland oder Großbritannien und dem europäischen Kontinent. Der Begriff kleine Fahrt ist auch als Short Sea bekannt.
  • Große Fahrt: Große Fahrt bezeichnet die Seeschifffahrt zwischen den Seehäfen verschiedener Kontinente.

 

Seeschiff Containerschiff Nordsee
Containerschiff auf dem Weg nach Hamburg
Seeschiffe Frachtschiff Nordsee
Frachtschiffe mit eigenem Ladegeschirr

 


 

Welche Schiffstypen in der Seeschifffahrt?

 

Was gibt es für Schiffe? In der heutigen Seeschifffahrt wird grob zwischen Frachtschiffen, Tankschiffen, Fähren und Kreuzfahrtschiffen unterschieden. Die Frachtschiffe unterteilen sich in die folgenden Typen:

  • Containerschiffe
  • Tankschiffe
  • Massengutfrachter (auch Bulkcarrier, Bulker oder Schüttgutfrachter
  • konventionelle Frachtschiffe

Die Massengutfrachter in der Seeschifffahrt werden in folgende Typen unterteilt:

  •  Handysize Bulk Carrier (10-39.000 tdw)
  • Handymax Bulk Carrier (=< 45.000 tdw)
  • Supramax Bulk Carrier (40-0<= 59.999 tdw)
  • Ultramax Bulk Carrier (<= 64.999 tdw)
  • Panamax Bulk Carrier (60-99.999 tdw)
  • Capesize Bulk Carrier (>100.000 tdw)

 

Seeschiff Containerschiff Nordsee
Containerschiff im Zulauf auf Hamburg

 

Was sind die größten Seehäfen?

 

Der größte Seehafen der Welt ist Shanghai gefolgt von Singapur, Ningbo und Shenzhen.

Wo liegt der größte Hafen der Welt? Der größte Hafen der Welt befindet sich in China.

Was ist der größte Seehafen Europas? Der größte Seehafen Europas ist der Port of Rotterdam. Rotterdam ist weltweit auf Platz 12 der größten Seehäfen.

 

Was bedeutet ARA bei Seehäfen? ARA steht für die Seehäfen Amsterdam, Rotterdam und Antwerpen.

Was ist der größte Seehafen Belgiens? Der größte Seehafen Belgiens ist der Hafen von Antwerpen.

Was ist der größte Seehafen der Niederlande? Der größte Seehafen der Niederlande ist Rotterdam, gefolgt von Amsterdam.

Welcher ist der größte Seehafen in Deutschland? Der größte Seehafen in Deutschland ist der Hafen von Hamburg

 

 

Seeschiff Containerschiff Elbe
Containerschiff auf der Elbe
Seeschiff Containerschiff Elbe
Containerschiff auf der Elbe

 


 

Wichtige Schifffahrtsstraßen in der Seefahrt

 

Exakte Statistiken über Schifffahrtsstraßen gibt es zu Kanälen und Häfen, allerdings nur ungenau zu den reinen Seewasserstraßen. Die wichtigen Seeschiff-Kanäle und Wasserstraßen sind:

 

  • Nord-Ostsee-Kanal - DE - 2 Schleusenanlagen
  • Suez-Kanal - EG - Länge: 197 km - keine Schleusen
  • Panamakanal - US - Länge: 81,60 km - 6 Schleusenanlagen
  • Kaiserkanal - CN - Länge 1794 km 
  • St. Lorenz-Seeweg - CA+US - Länge: 19 Schleusenanlagen - Fallhöhe 184 m
  • Straße von Malakka
  • Straße von Dover / Straße von Calais / Ärmel-Kanal - Länge 248 km
  • Golf von Aden
  • Straße von Hormuz
  • Bosporus
  • Dardanellen
  • Straße von Messina 
  • Straße von Gibraltar
  • Straße von Otranto
  • Gota-Kanal - SE - Länge 42 km - 58 Schleusen

 

nord-ostsee-kanal brunsbuettel container-schiff
Container-Schiff bei Brunsbüttel im Nord-Ostsee-Kanal

link raymond loyal viewbug
Link