Rabenvögel


 

Krähen und Krähenverwandte (Corvidae)

 

Krähen gehören zu den Sperlingsvögeln und sind mittelgroße bis große Vögel, die von kräftiger Statur sind.

 

Die Krähen haben ein hohes Intelligenzpotential und sind sehr lernfähig. Die Arten sind überwiegend gesellig, d.h. sie versammeln sich in größeren Trupps. Die Geschlechter sind nicht unterscheidbar.

 

Krähen sind Allesfresser. Was gehört zu ihrer Nahrung? Samen, Insekten, Nüsse, Beeren, Abfälle, sie plündern Gelege und stehlen die Eier oder holen sich die Jungvögel auch aus dem Nest.

 

dohle corvus monedula
Dohle Corvus monedula

 

Systematik der Krähenverwandten

 

Ordnung: Sperlingsvögel (Passeriformes)

Familie: Rabenvögel (Corvidae)

Gattung Cyanopica

Genus: Blauelster (Cynopica cyanus)

 

Gattung: Pica

Genus: Elster (Pica pica)

 

Gattung: Garrulus

Genus: Eichelhäher (Garrulus glandarius)

 

Gattung: Nucifraga

Genus: Tannenhäher (Nucifraga caryocatactes)

 

Gattung: Krähenverwandte (Corvus)

Genera:

  • Dohle (Corvus mondelua)
  • Saatkrähe (Corvus frugilegus)
  • Nebelkrähe (Corvus coronix)
  • Rabenkrähe (Corvus corone)
  • Kolkrabe (Corvus corax)
  • Wüstenraben (Corvus ruficollis)
  • Borstenrabe (Corvus rhipidurus)

Gattung: Alpenkrähen (Pyrrhocorax)

Genera:

  • Alpenkrähe (Pyrrhocorax pyrrhocorax)
  • Alpendohle (Phyrrhocorax graculus)